Auswärtsspiel! SpVgg Bayreuth – FC Schweinfurt 05

Die Gastgeber aus Bayreuth kommen besser in das vorerst letzte fränkische Derby im Hans-Walter-Wild-Stadion. So bekommt Julian Schneider schon nach drei gespielten Minuten den ersten Ball der Altstädter auf seinen Kasten, kann diesen jedoch parieren. Der 1:0-Führungstreffer für unsere Schnüdel durch Nicolas Görtler kommt in der 10. Spielminute eher überraschend. In der 18. Minute steigt Joe Bechmann hart gegen den Bayreuther Strangl ein, der Schiedsrichter zieht Rot. Gelb und eine saftige Ermahnung hätten an dieser Stelle wohl auch gereicht („Er muss ja nicht unbedingt dahin laufen, wo ich hingrätsche“ – Neven Subotic). In der Folge gelingt es der gastgebenden Altstadt, zumindest bis zum Pausenpfiff, jedoch kaum, für richtig Gefahr vor dem Kasten von Julian Schneider zu sorgen. Kurz nach Wiederanpfiff Glanzparade Schneider, nach Kopfball des Bayreuthers Hannemann. Die Spielvereinigung nun deutlich aktiver mit Zug nach vorne drückt auf den Ausgleich, während unser FC05 tief in der eigenen Hälfte einen ordentlichen Defensivriegel aufbaut. Die Null muss stehen! So dauert es bis zur 73. Minute, als Weimar einen Freistoß in Strafraumnähe, leicht abgefälscht, auf den Schweinfurter Kasten bringt. Der an diesem Tag wohl beste Kugellagerstädter Julian Schneider streckt sich und fischt die Kugel aus dem linken Eck. In der 77. Minute dann mal wieder eine Offensivaktion seitens unserer Grün-Weißen: Nicolas Görtler trifft aus 20 Metern das Außennetz. Sechs Minuten vor Schluß dann das erlösende Tor zum 2:0: Nach Vorlage Marco Haller trifft der auch schon in Aubstadt starke Nicola Jelisic mit seinem ersten Liga-Tor! FORZA FCS! Nach einer weiteren Parade von Julian Schneider, der stark gegen Özdemir hält, ist die Partie aus und feiern mit der Mannschaft angesagt! GEGEN SCHWEINFURT KANN MAN MAL VERLIERN…

bayreuth_1 bayreuth_2 bayreuth_3 bayreuth_4

bayreuth_hoch bayreuth_hoch1

Zu Beginn der Partie fiel das Banner „Die letzte Schlacht gewinnen wir“ im Block der Bayreuther auf. Die Stimmung der Heimfans über 90 Minuten ließ jedoch eher den Schluß zu, dass selbst der eigene Anhang nicht so recht von dieser Ansage überzeugt war: Bis auf wenige, kaum stimmungsvolle „Altstadt, Altstadt“-Rufe, war von der Gegengerade nicht allzu viel zu hören. Dafür gab es zu Beginn der Partie eine schöne gelbe Rauchwolke zu sehen, die über den roten Main waberte. Die Stimmung im Gästeblock, nach einem stillen Boykot der aktiven Szene – eine große Schweinfurter Tageszeitung verwendete den wenig respektvollen Begriff des „Schmollens“ – in der ersten Halbzeit, in Hälfte zwei einfach überragend! Zahlreiche Fahnen wehten über die Stufen und die Gesänge überzeugten durch eine hohe Mitmachquote. Andauernd und lautstark wurde die Mannschaft unterstützt! Warum nicht immer so?! Ein Wort an dieser Stelle noch zum „Schmollen“: Wenn es um lautstarke Stimmung und prächtige Choreographien auf der Gegengerade des Willy-Sachs-Stadion geht, ist eine große Schweinfurter Tageszeitung schnell dabei: Fannähe zeigen, das kommt gut an. Herrscht jedoch einmal Gegenwind, wie in der aktuellen Situation, werden despektierliche Begriffe verwendet, anstatt aktiv zu hinterfragen, welche Intentionen – ob gerechtfertigt oder nicht – möglicherweise hinter dem „Schmollen“ stecken. Aber um es mit den Worten der Zeitung im Liveticker auszudrücken: „Na, ja, muss jeder selbst wissen, was an einem Fußballnachmittag wichtiger ist – Populistische Schreibe oder Hinterfragen…“.

SpVgg Bayreuth - FC Schweinfurt 05 SpVgg Bayreuth - FC Schweinfurt 05 SpVgg Bayreuth - FC Schweinfurt 05

Ärgern durfte man sich gestern über einige (ganz wenige) FC05-Fans: Wer (Einzelperson) auf dem Rückweg vom Stadion zum Bahnhof einen Bayreuther, dessen einziger Fehler es war, ein Trikot der SpVgg anzuhaben, vom Fahrrad tritt, darf das nächste Mal gerne zuhause bleiben! Fremdschämen pur im Schnüdeltrikot! Leider. Bei manchen scheint dabei der Spruch zu gelten: „Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert“. Auch auf der gemeinsamen Heimfahrt im RE der Deutschen Bahn mussten einige Unverbesserliche andere FC`ler (!) dumm von der Seite anmachen und unnötig Stress provozieren. Der beste Kommentar dazu: „Das nächste Mal verlieren wir einfach wieder auswärts, dann sind alle müde und schlafen auf der Heimfahrt. Dann ist wenigstens Ruhe“. DANKE FÜR NICHTS an einer ansonsten rundum gelungenen Auswärtsfahrt inklusive bärenstarker Mannschaftsleistung!

SpVgg Bayreuth - FC Schweinfurt 05 SpVgg Bayreuth - FC Schweinfurt 05 SpVgg Bayreuth - FC Schweinfurt 05 SpVgg Bayreuth - FC Schweinfurt 05

  • Datum: 10.09.2016 – Anpfiff: 14:00 Uhr
  • Spielstätte: Hans-Walter-Wild-Stadion, Bayreuth
  • Spiel: 10. Spieltag der Regionalliga Bayern (4. Liga)
  • Ergebnis: 0:2
  • Tore:  0:1 Görtler (10.) – 0:2 Jelisic (84.)
  • Zuschauer: 1.249 (davon ca. 120 Schnüdel aus Schweinfurt)
  • Entfernung von Schweinfurt: 120 Kilometer

SpVgg Bayreuth: Hempfling – Dengler, Seiter, Hannemann, Weber, Horter – Wolf, Jainta, Strangel, Schmitt – Kaymaz

FC Schweinfurt 05: Schneider – Messingschlager, Bechmann, Janz (27. Golla), Bauer – Jelisic, Billick, Fery, Haller, Krautschneider (76. Güthermann) – Görtler (87. Müller)

Weitere Informationen und Bilder auf In-und-um-SW.de

panorama_1  panorama_2

bayreuth_5 bayreuth_6 bayreuth_7 bayreuth_8 bayreuth_9 bayreuth_10 bayreuth_11 bayreuth_14 bayreuth_15 bayreuth_16 bayreuth_17 bayreuth_18 bayreuth_19 bayreuth_20 bayreuth_21 bayreuth_22 bayreuth_23 bayreuth_24 bayreuth_25 bayreuth_26 bayreuth_27 bayreuth_28 bayreuth_29 bayreuth_30 bayreuth_31 bayreuth_32 bayreuth_33 bayreuth_34 bayreuth_35 bayreuth_37 bayreuth_38 bayreuth_39 bayreuth_40 bayreuth_41 bayreuth_42 bayreuth_45 bayreuth_46 bayreuth_47 bayreuth_48 bayreuth_49 bayreuth_50 bayreuth_51 bayreuth_52 bayreuth_53 bayreuth_54 bayreuth_55 bayreuth_56 bayreuth_57 bayreuth_58 bayreuth_59 bayreuth_60 bayreuth_61 bayreuth_62 bayreuth_63 bayreuth_64 bayreuth_65 bayreuth_66 bayreuth_67 bayreuth_68 bayreuth_69 bayreuth_70 bayreuth_72 bayreuth_71 bayreuth_73 bayreuth_75 bayreuth_76 bayreuth_77 bayreuth_78 bayreuth_79 bayreuth_80 bayreuth_81 bayreuth_82 bayreuth_83 bayreuth_84 bayreuth_85 bayreuth_86 bayreuth_87 bayreuth_88 bayreuth_89 fcs2 fcs_00 fcs_2

 


Ein Gedanke zu “Auswärtsspiel! SpVgg Bayreuth – FC Schweinfurt 05

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s