Auswärtsspiel! TSV Buchbach – FC Schweinfurt 05

Datum: 08.03.2019 – Anpfiff: 19:00 Uhr
Spielstätte: SMR-Arena, Buchbach
Spiel: 24. Spieltag Regionalliga Bayern
Ergebnis: 0:1
Tore: 0:1 Maderer (18.)
Zuschauer: 695 (davon ca. 30 Schnüdel)
Entfernung zu Schweinfurt: 306 Kilometer

TSV Buchbach: Maus – Drum (69. Bauer), Hain (C) (46. Breu), Leberfinger, Grübl  – Moser, Rosenzweig (84. Denk), Brucia, Petrovic – Ammari, Drofa

FC Schweinfurt: Eiban – Messingschlager, Strohmaier, Kleineheismann (C), Lo Scrudato – Jelisic, Andermatt, Weiß (87. Binder), Billick – Pieper (90. Philp), Maderer (78. Görtler)

Schnüdel-Coach Timo Wenzel nach der Partie: „Es war das erwartet schwere Spiel, die Jungs haben den Kampf von Beginn an angenommen. In meinen Augen haben wir verdient gewonnen. Spielerisch war es, gerade bei diesen schweren Platzverhältnissen, nicht besser machbar, deswegen freue ich mich um so mehr, dass wir uns den Sieg mit unserer Einstellung erkämpft haben. Wir wussten, dass wir hier stark dagegenhalten mussten, um zu bestehen. Nach der Halbzeit war es dann Kampf pur!“

TSV-Trainer Anton Bobenstetter: „Insgesamt betrachtet war es eine unglückliche Niederlage für uns. Wir waren in der zweiten Halbzeit die klar bessere Mannschaft, doch die Bengalos der Schweinfurter Anhänger schafften es immer wieder, unseren Spielfluss zu unterbrechen“.