Heimsieg! FC Schweinfurt 05 – FC Augsburg II

Der vierte Sieg im vierten Saisonspiel ist eingefahren. Sportlich läuft es also doch ganz rund im Willy-Sachs-Stadion. Ein wenig nachdenklich macht hingegen die schwache Zuschauerzahl von nur knapp 1.700 Fans. Die Ergebnisse passen und auch spielerisch hat die Mannschaft mindestens einen Schritt nach vorne gemacht. Ein paar Zuschauer mehr dürften es da an einem Samstagnachmittag gerne sein. Doch wer den typischen Schweinfurter kennt, der weiß eben auch, dass „Nicht-Meckern eigentlich schon genug gelobt“ ist. Und gemeckert wird aktuell doch recht wenig. Lediglich der Schiedsrichter, der am Samstag nicht seinen allerbesten Nachmittag hatte, durfte sich einiges anhören auf dem Weg in die Katakomben. Ansonsten alles super super super, frei nach Pep Guardiola. Doch halt: Die Schweinfurter Polizei konnte am Einlass mal wieder eindrucksvoll beweisen, dass für die Beamten „Fingerspitzengefühl“ anscheinend für immer ein Fremdwort bleiben wird. Eine hochgefährliche Plastikfahnenstange, die doch glatt die erlaubte Länge von einem (!) Meter überschritten hat, durfte so nicht auf den ihr angestammten Platz im Fanblock. Komisch, die letzten zig Heimspiele war exakt die gleiche Fahnenstange noch nicht gefährlich. Das von den Beamten (ausdrücklich nicht von allen!) an den Tag gelegte arrogante und unfreundliche Verhalten gegenüber Fans und teilweise auch gegenüber den Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes wirkt dabei auch sicherlich nicht deeskalierend. Doch das soll es vermutlich auch gar nicht. Die Polizei – Dein Freund und Helfer? Das gilt bei Fussball-Einsätzen scheinbar nicht. Wobei das eigentliche Trauerspiel hier schon früher beginnt, nämlich da, wo ein Spiel gegen die Reserve des FC Augsburg zu einem Hochsicherheitsspiel aufgeputscht wird. Einfach lächerlich, aber auch das ist eben Schweinfurt.

Datum: 29.07.2017 – Anpfiff: 14:00 Uhr
Spielstätte: Willy-Sachs-Stadion, Schweinfurt
Spiel: 4. Spieltag der Regionalliga Bayern
Ergebnis: 2:1
Tore: 1:0 Jabiri (11.) – 2:0 Eigentor (34.) – 2:1 Scherzer (80.)
Zuschauer: 1.669 (darunter 6  Gäste aus Augsburg/Würzburg)

FC Schweinfurt 05: Eiban –  Messingschlager, Wolf, Strohmaier, Paul –  Kracun (82. Janz), Fery – Jelisic (68. Fritscher), Willsch, Krautschneider –  Jabiri (73. Pieper)

FC Augsburg II: Niemann – Friedrich, Rieder, Ramser – Della-Schiava (82. Stowasser), Bekiroglu, Scherzer, Feulner (56. Lannert) – Greisel (46. Mergel), Günther-Schmidt, Parker

Weitere Informationen, Videos und Bilder zum Spiel unter www.in-und-um-sw.de!


Ein Gedanke zu “Heimsieg! FC Schweinfurt 05 – FC Augsburg II

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s