Alle nach Augsburg!

Abstiegsgipfel im Augsburger Rosenaustadion: Die Reserve der Fuggerstädter empfängt als Tabellensiebzehnter den Tabellenvierzehnten aus der Kugellagerstadt. Augsburg kam mit dem prominenten Neutrainer Christian Wörns gut aus der Winterpause: Nachdem im Duell der Zweitvertretungen der FC Ingolstadt II klar mit 4:1 besiegt werden konnte, ging der FCA bei Jahn Regensburg zweimal in Führung, um in der 90. Minute doch noch den bitteren Treffer zur 2:3-Auswärtsniederlage zu kassieren. Besonders aufzupassen gilt es für die Schnüdel am Freitagabend auf den aus Kaiserslautern zurückgekehrten Erik Tommy und den, trotz seiner nur 22 Jahre, bundesligaerfahrenen Shawn Parker, der für Mainz 05 in 27 Erstligapartien immerhin 4 Treffer erzielen konnte. Ansonsten verfügt hauptsächlich Abwehrmann Dominik Reinhardt über Erfahrung im Profibereich: Von 2002 bis 2009 spielte der mittlerweile 31-Jährige für Nürnberg in der ersten und zweiten Liga, um daraufhin auch für Augsburg in den beiden höchsten deutschen Spielklassen aufzulaufen. Auf keinen Fall sollten die Schnüdel die knapp 300 Kilometer vom Lech zurück an den Main mit einer Niederlage im Gepäck antreten, da sich die Augsburger ansonsten am FC 05 vorbeischieben könnten. Auch die übrigen Konkurrenten im Tabellenkeller erwarten an diesem Wochenende keine leichten Aufgaben: So muss Aschaffenburg auswärts in der Altstadt bei der SpVgg Bayreuth antreten, während Schalding-Heining in Unterhaching spielt und Rain am Lech zuhause den FC Memmingen erwartet. Spannung pur im Abstiegskampf also! Aus Schweinfurt wird sich ein Fanbus auf den Weg nach Augsburg machen, um die Mannschaft lautstark zu unterstützen, doch Achtung: Konfettiverbot!!

negatiivfilm

FC 05 Trainer Gerd Klaus schätzt die anstehende Partie folgendermaßen ein: „Das Spiel ist natürlich ein sehr wichtiges für uns, wir wollen Augsburg hinter uns lassen und weiterhin über dem Strich stehen. Ich denke zwar nicht, dass Augsburg am Ende der Saison noch hinten drin stehen wird, aber sollten wir wieder fighten, wie auch gegen Unterhaching, dann können wir natürlich auch dort was mitnehmen – darauf liegt unser Fokus“.

Bei den angeschlagenen Daniel Diroll, Marino Müller, Andi Bauer und Dominic Dachs ist weiterhin ungewiss, ob sie bis Freitag fit werden, gesperrt fallen Marco Janz und Christopher Kracun aus. (Quelle: FCSchweinfurt1905.de)

Auch der 66-fache Nationalspieler und jetztige Übungsleiter der Augsburger Christian Wörns erwartet eine durchaus schwere Aufgabe für seine Mannschaft: Nach der sehr unglücklichen 2:3-Niederlage in Regensburg müssen wir uns der Tabellensituation und der Spielweise des Gegners stellen. Schweinfurt ist ein sehr unangenehmer Gegner. Es ist ein für beide Mannschaften ein sehr wichtiges Spiel. Wir wollen bestehen und erfolgreich aus diesem Spiel hervorgehen“.

Kurz zur Historie: Das letzte Mal kreuzten sich die Wege der ersten Mannschaft des FC Augsburg mit unseren Schnüdeln vor knapp 13 Jahren. In der Saison 2003/2004 traf man in der damals drittklassigen Regionalliga Süd aufeinander um am Ende der Saison gänzlich unterschiedliche Wege einzuschlagen: Während es für den FC 05 im Zuge der Insolvenz immer weiter nach unten gehen sollte, begann der sportliche Aufstieg der Augsburger, auch dank des Einstiegs einer Investorengruppe rund um den ehemaligen Textilunternehmer Walther Seinsch ab dem Jahr 2000. In der Saison 2005/2006 holte man sich schließlich den Meistertitel und stieg in die 2. Bundesliga auf. Tabellenfünfter wurde in der Regionalliga Süd damals übrigens mit dem SV Darmstadt noch ein anderer heutiger Bundesligist. Wie schnell sich Zeiten ändern können. Nach dem Umzug aus dem in die Jahre gekommenen Rosenaustadion in die neue Arena im Jahr 2009 gelang zu Saison 2011 schließlich der Sprung in die erste Fussballbundesliga. Bis heute konnte sich der FCA, trotz häufiger akuter Abstiegsängste, in Liga 1 etablieren und mit dem Erreichen des fünften Tabellenplatzes (vor Schalke und dem BVB !) und der damit verbundenen Qualifikation zum Europapokal zur Saison 2016 seinen wohl größten Vereinstriumph feiern.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s