Aus dem Schnüdel-Nachwuchs: Schnüdel-Cup am 6. und 7. Juli im Stadion

Auch in diesem Jahr trägt der 1. FC Schweinfurt 1905 seinen nun schon traditionellen Schnüdel-Cup aus. Leistungsstarke Nachwuchs-Mannschaften der Jahrgänge 2007 bis 2012 treffen sich hier zum Wettbewerb um die Siegerkrone. Neben regionalen Vereinen werden namhafte NLZ-Vereine wie die SpVgg Bayern Hof, die SpVgg Bayreuth oder der FC Coburg im Teilnehmerfeld dabei sein. Als Highlight gibt sich der 1. FC Nürnberg die Ehre und tritt mit zwei Nachwuchsmannschaften (U7 und U10) bei den Schnüdeln an.

Das Turnier findet am Samstag, 6., und Sonntag, 7. Juli 2019, jeweils ab 10 Uhr im Willy-Sachs-Stadion statt. Während die U7 bis U10-Mannschaften ihr Können auf dem Kleinfeld zeigen, werden die U11- und U12-Wettbewerbe auf Kompaktfeldern ausgetragen.

Der 1. FC Schweinfurt 05 freut sich auf tollen Fußball und viele begeisterte Spieler, Eltern und Zuschauer. Der Eintritt ist wie immer frei. Am Samstag muss aufgrund des parallel stattfindenden Testspiels der ersten Mannschaft gegen den 1. FC Saarbrücken der rückwärtige Zugang zum Stadion (Willi-Kaidel-Straße) am Kunstrasenplatz genutzt werden.

Das Wochenende beginnt am Samstag um 10 Uhr mit den U7- und U8-Turnieren, um 14.30 Uhr bzw. 15 Uhr folgen die U10- und die U9-Mannschaften. Der Sonntag wird um 10 Uhr von den U11-Junioren eröffnet, um 14 Uhr sind die U12-Teams an der Reihe. Das ebenfalls geplante U13-Turnier findet wegen Pokalteilnahmen und Absagen nicht statt.