Heimspiel-Vorschau! FC Schweinfurt 05 – Wacker Burghausen

Am Samstag um 14:00 Uhr empfangen die Schnüdel mit Wacker Burghausen den Tabellenachten der Regionalliga Bayern. Mit unterschiedlichen Ergebnissen ist der SV Wacker Burghausen aus der Winterpause gekommen. Auf ein überzeugendes 4:1 gegen den VfR Garching folgte ein enttäuschendes 0:0 gegen den Tabellenletzten FC Unterföhring. „Ich möchte nicht im Detail über einzelne Spieler sprechen. Aber das war heute ’ne reine Einstellungssache“, klagte Wacker-Trainer Patrick Mölzl. „Wenn ich in der Halbzeit schon zweimal wechseln muss, weil fast gar nix ging, zeigt das schon, dass heute im Kopf was nicht gestimmt hat. Wir hatten die Partie 60 Minuten lang relativ gut unter Kontrolle. Dass wir dann aber noch nen Punkt holen, war definitiv glücklich.“

Schnüdel-Coach Gerd Klaus schätzt die Partie folgendermaßen ein: „Burghausen ist eine sehr spielstarke Mannschaft, die wie wir mit vier Punkten aus zwei Spielen gestartet ist. Der aus Rosenheim gewechselte Marinkovic und der ehemalige Hofer Holek bilden eines der gefährlichsten Stürmerduos der Liga. Wir müssen hinten konzentriert stehen und schnell umschalten, dann werden wir Burghausen vor Probleme stellen.“

Insgesamt jedoch läuft die bisherige Saison nach der Neuausrichtung und Abschaffung des Vollprofitums aber nach Wunsch – der SV Wacker steht mit 33 Punkten auf Platz acht. Highlight war sicherlich der 2:0-Heimsieg gegen den Tabellenführer 1860 München vor fast 9000 Zuschauern. Einen Treffer steuerte hierbei Sascha Marinkovic bei, zu Saisonbeginn von 1860 Rosenheim gekommen und mit 14 Treffern bester Torschütze des SV Wacker. Auch den FC Bayern II besiegten die Burghauser zu Hause (3:1).

Bereits drei Tage später findet das nächste Heimspiel im Willy-Sachs-Stadion statt: Die Schnüdel empfangen die Spielvereinigung aus Bayreuth zum Frankenderby.

Samstag, 17.03.2018 um 14:00 Uhr: Schnüdel – Wacker Burghausen

Dienstag, 20.03.2018 um 19:00 Uhr: Schnüdel – SpVgg Bayreuth

(Textquelle: Pressemitteilung FC Schweinfurt 05)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s