U17-Nachwuchs! TSV 1860 München – FC Schweinfurt 05

Es begann erfolgsversprechend für die U17er Bayernligisten beim Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer in München. Bereits in den ersten Spielminuten gingen die Schnüdel mit 0:1 in Führung. Nach einem Foul an Alexander Beck und dem anschließenden, von Luis Wirth ausgeführten Freistoß, konnte Nicolas Reinhart per Kopfball die Schnüdel in der neunten Minute in Führung bringen. Diese Führung konnten die 05er jedoch nur wenige Minuten halten. Die starken Löwen glichen bereits in der 12. Spielminute mit einem Konter durch Johann Ngounou Djayo aus, und gingen in der 32. Minute mit dem 2:1 durch Noah Agbaje in Führung. Mit der defensiven Mannschaftseinstellung des Schweinfurter Trainers zwang man die Sechziger immer wieder zu langen hohen Pässen, die dann im Ballbesitz der Schnüdel landeten. Dieses Konzept ging auch bis zum Ende der ersten Halbzeit auf.

In der zweiten Halbzeit begann man ebenso defensiv auf Seiten der Schweinfurter. Dem Druck der Löwen konnte man aber leider nicht lange standhalten. Es folgten in der 44. Minute das 3:1 durch Johann Ngounou Djayo mit seinem zweiten Treffer. Nach Spielerwechseln gab es leider keine Verbesserung. Es folgten das 4:1 in der 59. Spielminute durch Johann Ngounou Djayo mit seinem dritten Treffer, und kurz vor Schluss noch das 5:1 durch den eingewechselten Benedikt Auburger in der 73. Spielminute.

Die U17 belegt nun mit drei Punkten den letzten Tabellenplatz in der Bayernliga. Bleibt zu hoffen, dass die Schnüdel bei den kommenden Spielen weitere Punkte einfahren können. Beim nächsten Heimspiel gegen die SSV Jahn Regensburg am Samstag, den 21.10.2017, 13:00 Uhr fehlen den Schnüdeln wahrscheinlich einige Spieler, was die Punkte-Chancen nicht gerade verbessern dürfte.

Trainer: Jannik Feidel, Jürgen Götz (Co-Trainer)
Bericht: Klaus Beck
Fotos: Klaus Beck

Datum: 15.10.2017 – Anpfiff: 11:0o Uhr
Spielstätte: Kunstrasenplatz, München
Spiel: Nummer 33 – U17 Bayernliga
Ergebnis: 5:1
Tore: 0:1 Reinhart (9.), 1:1 Djayo (12.), 2:1 Agbaje (32.), 3:1 Djayo (44.), 4:1 Djayo (59.), 5:1 Auburger (73.)
Zuschauer: 50

FC Schweinfurt 05: Reichert, Wehner, Schwab, Knöll, Wirth (71. Dimter), Reinhart, Pinick, Beck (63. Glykos), Gnerlich, Landeck, Kluck (41. Wagner)

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s