U9 mit 14:0-Heimsieg gegen den TSV Werneck

Am Freitagabend ging es unter Flutlicht für unsere Jungs im heimischen Willy-Sachs-Stadion gegen den TSV Ettleben/Werneck. Von Beginn an traten unsere Jungschnüdel als die dominante Mannschaft auf, welche auch schon in den Vorwochen tollen Fussball ablieferte. Nach 20 gespielten Minuten stand es zur Halbzeit bereits 9:0, wobei sich sechs verschiedene FC-Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten und gleich sieben (!) Treffer zwischen Minute 13 und 20 fielen. Ohne nach der Pause den Fuß vom Gas zu nehmen, erspielten sich unsere Jungs zahlreiche weitere gute Chancen, die nun jedoch auch häufiger mal neben dem Kasten oder in den Händen des Gäste-Torhüters landeten. So gab es im zweiten Durchgang fünf weitere Treffer zu bestaunen, welche den Endstand auf 14:0 aufstockten. Klasse Leistung, Jungs!

1:0 Fabio Leopold (4.) – 2:0 Fabio Leopold (8.) – 3:0 Oscar Härtel (15.) – 4:0 Marlon Schmitt (15.) – 5:0 Marlon Freiberg (17.) – 6:0 Azad Seyhan (17.) – 7:0 Oscar Härtel (18.) – 8:0 Mehmetcan Kendirili (20.) – 9:0 Marlon Schmitt (20.) – 10:0 Bastian Höhn (21.) – 11:0 Fabio Leopold (24.) – 12:0 Robin Engelbrecht (26.) – 13:0 Oscar Härtel (36.) – 14:0 Azad Seyhan (40.)

werneck_1 werneck_3 werneck_4 werneck_5 werneck_6 werneck_7 werneck_8 werneck_9 werneck_10 werneck_11 werneck_12 werneck_13 werneck_14 werneck_15 werneck_16 werneck_17 werneck_18 werneck_19 werneck_20 werneck_21 werneck_22 werneck_24 werneck_23 werneck_25 werneck_26 werneck_29 werneck_34 werneck_33 werneck_32 werneck_31 werneck_30 werneck_28


Ein Gedanke zu “U9 mit 14:0-Heimsieg gegen den TSV Werneck

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s