Schweinfurt ins Stadion!

Die Wetterprognose für Samstagnachmittag: Leichte Regenschauer, bei ungefähr 9 Grad. Genau richtig also für das Kellerduell zwischen den Schnüdeln aus Schweinfurt und der Viktoria aus Aschaffenburg, die als Tabellenvierzehnter anreist. Nach drei Niederlagen in Serie konnte Aschaffenburg am letzten Spieltag überraschend den Tabellenführer aus Regensburg mit 4:0 (!!) besiegen und sich so etwas Luft im Tabellenkeller verschaffen. Favorisiert sind in der Partie am Samstag daher wohl eher die Mannen vom Untermain, bei denen mit Rudi Bommer eine durchaus bekannte Persönlichkeit auf der Trainerbank sitzen wird. Zuvor noch in der zweiten Liga bei Energie Cottbus tätig, soll der gebürtige „Aschebercher“ Bommer nun mit der Viktoria den Viert-Liga-Klassenerhalt realisieren. Ob der mittlerweile 36-jährige prominente Neuzugang Youssef Mokhtari dabei in sportlicher Hinsicht eine Verstärkung darstellt, werden wir vermutlich am Samstag sehen (hoffentlich nicht). Auch bei den Schnüdeln hat sich auf der Trainerbank etwas getan: Mit dem 39-jährigen Haßfurter Enrico Wetz unterstützt ab sofort ein neuer Co-Trainer Cheftrainer Gerd Klaus. Wetz war zuvor beim Kreisklassisten TSV Wülflingen tätig und kickte selbst unter anderem beim SV Hofheim. Doch zurück ins Willy-Sachs-Stadion: Für die Kugellagerstädter ist ein Sieg vor heimischem Publikum (mal wieder) Pflicht. Gerade unter dem Aspekt, dass man in dieser Saison gegen direkte Konkurrenten so gut wie nichts Zählbares holen konnte, so endete auch das Hinspiel am Schönbusch aus Schnüdelsicht mit 0:2, steht man an diesem Spieltag in der Pflicht. Nach dem (etwas) überraschenden Auswärtssieg in Nürnberg gilt es nun also nachzulegen. In diesem Sinne: HEJA FCS!

FCS-Aschaffenburg

 

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s