Schnüdel spielen gegen Bayreuth und Aschaffenburg um die Aufstiegsspiele zur 3. Liga

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) wird seinen Teilnehmer aus der Regionalliga Bayern für die Aufstiegsspiele zur 3. Liga gegen den TSV Havelse als Vertreter der Regionalliga Nord wie geplant in Play-off-Partien im Zeitraum zwischen dem 18. Mai und dem 5. Juni 2021 ermitteln können. Das ist das Ergebnis mehrerer virtueller Zusammenkünfte zwischen den beteiligten Klubs Viktoria Aschaffenburg, 1. FC Schweinfurt 05 und der SpVgg Bayreuth, die sich schließlich an diesem Mittwoch auf den Modus „Jeder gegen Jeden“ mit Hin- und Rückspiel verständigt haben.

Schnüdel-Trainer Tobi Strobl: „Für mich ist dieser Modus das fairste Mittel, um die Play-offs zu spielen. Wer sich da durchsetzt, hat es auch verdient, in die Aufstiegsrunde zu kommen.“

Aschaffenburg, Schweinfurt und Bayreuth erfüllen die bekanntlich infolge der COVID-19-Pandemie erlassenen Voraussetzungen: Alle drei Klubs belegen einen der ersten vier Plätze in der aktuellen Tabelle der Regionalliga Bayern und haben einen Drittliga-Lizenzantrag beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) gestellt.

Der Sieger der Play-off-Spiele sichert sich die Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur 3. Liga, die am 12. und 19. Juni 2021 ausgetragen werden sollen. Dort geht es gegen den TSV Havelse, den Vertreter der Regionalliga Nord. Weil der SC Weiche Flensburg als Spitzenreiter der Gruppe Nord – der sich 2018 selbst in den Aufstiegsspielen um die dritthöchste deutsche Spielklasse Energie Cottbus geschlagen geben musste – keine Drittligalizenz beantragt hatte, steht der TSV Havelse als Spitzenreiter der Gruppe Süd mit dem besten Quotienten aller 22 „Nord“-Clubs fest. Der Verein vermeldete nun, dass ihm „die technisch-organisatorische sowie wirtschaftliche Leistungsfähigkeit für eine Teilnahme an der 3. Liga bescheinigt“ wurde.

Der vorläufige* Play-off-Spielplan der Regionalliga Bayern:

(*Die zeitgenauen Ansetzungen legt der BFV nach Abstimmung mit den beteiligten Vereinen und möglicherweise übertragenden TV-Sendern in den kommenden Tagen fest.)

Dienstag18. Mai 20211. FC Schweinfurt 05 – SpVgg Bayreuth
Samstag22. Mai 2021Viktoria Aschaffenburg – 1. FC Schweinfurt 05
Dienstag25. Mai 2021SpVgg Bayreuth – Viktoria Aschaffenburg
Samstag29. Mai 2021SpVgg Bayreuth – 1. FC Schweinfurt 05
Dienstag1. Juni 20211. FC Schweinfurt 05 – Viktoria Aschaffenburg
Samstag5. Juni 2021Viktoria Aschaffenburg – SpVgg Bayreuth


Ein Gedanke zu “Schnüdel spielen gegen Bayreuth und Aschaffenburg um die Aufstiegsspiele zur 3. Liga

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.