Gianluca Lo Scrudato wechselt in den Südwesten

Der Linksverteidiger Gianluca Lo Scrudato verlässt den 1. FC Schweinfurt 05 nach zwei Jahren und wechselt in die Regionalliga Südwest. Der 24-Jährige führt seine fußballerische Karriere beim FK 03 Pirmasens fort.

2018 wechselte der Verteidiger vom SV Röchling Völklingen nach Schweinfurt und stand für den FC 05 40 Mal auf dem Platz. Mit einem Tor und zwei Vorlagen möchte sich Lo Scrudato für die Zeit in Schweinfurt bedanken: „Es waren zwei schöne Jahre, in denen ich viel mitgenommen habe und mich sportlich und menschlich weiterentwickeln konnte. Ich wünsche dem Verein für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.“

Der FC Schweinfurt 05 wünscht Gianluca Lo Scrudato auf seinem weiteren Weg alles erdenklich Gute und für seine fußballerische Laufbahn viel Erfolg.

(Textquelle: FC Schweinfurt 05 – 29. Juni 2020)