Auswärts-Vorschau! FC Ingolstadt II – FC Schweinfurt 05

Am Samstagnachmittag um 14 Uhr spielen die Schnüdel auswärts bei der Zweitligareserve aus Ingolstadt um weitere Punkte in der Regionalliga Bayern. Die von Ersin Demir trainierte U23 hat mit aktuell 53 Punkten zwei Zähler Rückstand auf die Schnüdel und belegt damit den fünften Tabellenplatz. Torgefährlichster Stürmer ist Patrick Hasenhüttl mit zehn Treffern, insgesamt listet Ingolstadt aber schon 17 verschiedene Torschützen. Das Hinspiel im Willy-Sachs-Stadion konnten die Oberbayern mit 3:0 gegen den FC Schweinfurt gewinnen, neben Ryoma Watanabe waren auch Alexander Langen und Marcel Schiller erfolgreich.

Schnüdel-Coach Gerd Klaus schätzt das Auswärtsspiel folgendermaßen ein: „Ingolstadt verfügt über eine sehr spielstarke Mannschaft, die schwer zu bezwingen ist. Wir haben aktuell viele angeschlagene Spieler und hoffen, dass wir am Samstag trotzdem eine schlagkräftige Truppe auf den Platz bringen. Durch die vielen englischen Wochen sind leider viele unserer Spieler nicht mehr ganz fit. Wir werden sehen müssen, wer am Samstag alles spielen kann. Natürlich wird aber eine Mannschaft auf dem Platz stehen, die alles dafür tun wird, Punkte aus Ingolstadt mitzunehmen“.

Bereits am darauffolgenden Mittwoch geht es weiter für die Schnüdel: Das Nachholspiel gegen die Spielvereinigung aus Bayreuth, die gleichzeitig der Finalgegner im bayerischen Pokal ist, wird um 19 Uhr im Willy-Sachs-Stadion angepfiffen.

Samstag, 21.04.2018 um 14 Uhr: FC Ingolstadt II – Schnüdel

(Textquelle: Pressemitteilung FC Schweinfurt 05 – 19.04.2018)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s