U17-Nachwuchs! FC Schweinfurt 05 – SpVgg Unterhaching 2

Das Ziel der Hausherren war es, ihren Punkteabstand vor den Gästen aus der Münchner Vorstadt zu wahren. Dieses Ziel wurde durch die Punkteteilung erreicht. Die Anfangsphase der ersten Halbzeit war überschattet von zwei langen Verletzungspausen auf beiden Seiten. Doch die erste Halbzeit stand ganz im Zeichen der jungen Schnüdel. Durch aggressives Anlaufen konnte man immer wieder Ballgewinne tief in der gegnerischen Hälfte verzeichnen. Leider konnte man diese Chancen aber nicht in Tore ummünzen. Erst Nicolas Reinhart konnte einen sauber hervorgetragenen Angriff über die Stationen Gnerlich, Pinick und Beck verwerten. In den folgenden Minuten häuften sich die Möglichkeiten auf der Schweinfurter Seite den Spielstand zu erhöhen, doch sowohl Reinhart als auch Beck konnten den Ball aus aussichtreichen Positionen nicht im Tor unterbringen. Somit ging man mit einer 1:0-Führung in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit drehten sich die Spielanteile zu großen Teilen. Die SpVgg presste nun mutiger nach vorne und lies den Ball sicherer in ihren Reihen laufen, womit sie die jungen Schnüdel vor große Probleme stellten. In Folge dieser langen Druckphase der Gäste, kassierte man durch einen Eckstoß den Ausgleich. Doch mit dem 1:1 war auch die Druckphase der Gäste beendet. Das Spiel verlagerte sich ins Mittelfeld und es ergaben sich Chancen auf beiden Seiten. Die beste Möglichkeit der Hausherren konnte Alexander Beck, der auf Pass von Tim Stühler auf die Reise geschickt wurde, nicht verwerten. So blieb es aufgrund der zweiten Halbzeit bei einer gerechten Punkteteilung. „In der zweiten Halbzeit, boten wir über weite Strecken zu wenig Fußball an. So kann man dann kein Spiel gewinnen!“ zieht Trainer Feidel sein Resümee.

Die U17 steht nun aktuell auf dem zehnten Tabellenplatz in der Bayernliga. Am nächsten Wochenende, am Sonntag, den 12.11.2017 um 15:00 Uhr empfängt die U17 den unmittelbaren Tabellennachbar aus Memmingen im Willy-Sachs Stadion in Schweinfurt. Hier sollen die nächsten Punkte zu Hause eingefahren werden.

Trainer: Jannik Feidel, Jürgen Götz (Co-Trainer)
Bericht: Klaus Beck
Fotos: Klaus Beck

Datum: 04.11.2017 – Anpfiff: 15:0o Uhr
Spielstätte: Kunstrasenplatz, Willy-Sachs-Stadion Schweinfurt
Spiel: Nummer 49 – U17-Bayernliga
Ergebnis: 1:1
Tore: 0:1 Nicolas Reinhart (23.), 1:1 Yigit Hasan Kaygisiz (53.)

FC Schweinfurt 05: Jan Reichert (16. Justin Reichert), Wehner (61. Glykos), Schwab, Wirth (56. Knöll), Reinhart, Pinick, Beck, Gnerlich, Landeck, Stühler, Wagner


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s