Auswärtsspiel! TSV Buchbach – FC Schweinfurt 05

TSV Buchbach. Wer kennt diesen Verein nicht? Eher bekannt für seine Spanferkel als für seine Fussballmannschaft scheint der TSV einer der Lieblinge unserer allseits hochgeschätzten grauen Herren vom BFV zu sein. Egal, denn was heute zählt sind die drei Punkte, die es aus Oberbayern zu entführen gilt. In den ersten Spielminuten jeweils zwei Abschlüsse auf beide Tore, ohne jedoch wirklich für Gefahr zu sorgen. Nach zwölf gespielten Minuten kommt dann frühzeitig Farbe ins Spiel: Lukas Billick stoppt den Buchbacher Jevtic per Notbremse und sieht den roten Karton. Unser FC05 nun nur noch zu Zehnt. Könnte besser laufen. In der 24. Minute trifft Stürmer Nicolas Görtler den Buchbacher Pfosten, unsere Schnüdel sind trotz Unterzahl gut im Spiel. Nach 39 Minuten trifft Löffler nach einem Freistoß per Kopf zum 1:0 für den TSV. Es wird nicht leichter. Denkste, denn eine Minute vor dem Halbzeitpfiff gibt es nochmals Freistoß auf der Gegenseite, nach Foul an Adam Jabiri: Spezialist Christopher Kracun tritt an, und versenkt abgefälscht zum natürlich hochverdienten Ausgleich! HEJA HEJA FCS!

Nach der Pause dann hauptsächlich Kampf und Krampf mit zahlreichen Freistößen und einigen gelben Karten auf beiden Seiten. Nach 78 Minuten steht es auch wieder hinsichtlich der Spieler auf dem Rasen unentschieden, nachdem Brucia die zweite glatt-rote Karte der Partie sieht. In der Schlussphase dann fast nur noch unser FC05. Nach Doppelwechsel – für Görtler kommt Müller, für Jabiri kommt Haller – scheitert Marius Willsch in der 88. Minute nach einem der zahlreichen Freistöße aus aussichtsreicher Position. Es läuft bereits die Nachspielzeit, als der Torschütze zum 1:1-Ausgleich, Christopher Kracun, noch einmal einen ruhenden Ball gefährlich auf den Buchbacher Kasten bringt, doch der Heim-Torhüter kann zur Ecke klären. Mit dem Schlusspfiff dann der dritte Platzverweiß der Partie, Löffler sieht gelb-rot und darf den Platz verlassen. Auf Wiedersehen! Obwohl…

Am Ende steht ein 1:1 – mit acht gelben, einer gelb-roten und zwei glatt-roten Karten (!) – mit welchem unsere Kugellagerstädter nach 80-minütiger Unterzahl nicht so ganz unzufrieden, aber auch nicht so ganz zufrieden sein werden. Irgendwie also ein Spiegelbild der bisherigen Saison…

  • Datum: 11.03.2017 – Anpfiff: 14:00 Uhr
  • Spielstätte: SMR Arena, Buchbach
  • Spiel: 23. Spieltag der Regionalliga Bayern (4. Liga)
  • Ergebnis: 1:2 – Rote Karte: Billick (13.) – Rote Karte: Brucia (78.) – Gelb-rote Karte: Löffler (93.)
  • Tore: 1:0 Löffler (39.) – 1:1 Kracun (44.)
  • Zuschauer: 736 (ca. 10 Auswärts-Schnüdel)
  • Entfernung von Schweinfurt: 320 Kilometer

FC Schweinfurt 05: Paulus – Golla, Janz, Messingschlager – Billick, Krautschneider (Jelisic 89.), Willsch, Fery, Kracun – Jabiri (Haller 86.), Görtler (Müller 86.)

TSV Buchbach: Strobl – Löffler, Drum, Büch, Pflügler – Jevtic, Petrovic, Thee, Brucia –Kwatu (Bauer 55. – Breu 66.), Drofa

Vielen Dank an Kristina für die Fotos aus Buchbach!

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s